Parade Christopher Street Day - CSD Köln

Parade Christopher Street Day – CSD Köln

Auch  in diesem Jahr werden wieder Hunderttausende zur CSD-Parade im Sommer 2012 die Straßen der Kölner Innenstadt bevölkern.

Gemeinsam soll in dieses Jahr am 8. Juli dafür demonstriert werden, dass Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender endlich rechtlich gleichgestellt und gesellschaftlich akzeptiert werden.

Das Straßenfest in der Kölner Altstadt und die Aids-Gala der Aidshilfe Köln sind neben der Parade wie in jedem Jahr fester Bestandteil des CSD-Wochenendes.

Zusätzlich gibt es bereits vorab im, mehrwöchigen ColognePride Rahmenprogramm zum CSD, vielfältige Events aus allen Bereichen.

Kölner CSD-Parade – So 8. Juli 2012 ab 12 Uhr

Der CSD in Köln kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblichen, die ersten Demonstrationen für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgender fanden schon 1972 also vor 40 Jahren, organisiert von der „Gay Liberation Front“, in der aufgeschlossenen Domstadt Köln statt.

Seit 1991 veranstaltet jedoch der Kölner Lesben- und Schwulentag e.V. (KLuST) alljährlich die CSD-Parade. Einerseits im Gedenken an die Ereignisse in der Christopher-Street 1969, andererseits mit Blick nach vorn, um weiterhin für die Gleichberechtigung und Akzeptanz von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern zu demonstrieren.

Während sich anfänglich rund 3.000 Lesben und Schwule in der historischen Altstadt zum Gay-Pride und Straßenfest trafen, kamen in den letzten Jahren jeweils zwischen 650.000 und 1.000.000 Gäste nach Köln, sodass die CSD-Parade zum Abschluss des ColognePride heute als einer von Europas größten Queer-Events gilt: Bis zu 120 Wagen und ungezählte Fußgruppen nahmen an den Paraden der letzten Jahre teil.

Paradestrecke der Kölner CSD-Parade 2012

Aufstellbereich

  • Mindener Straße

Parade Start 12 Uhr

 

  • Deutzer Brücke
  • Heumarkt
  • Gürzenichstraße
  • Schildergasse
  • Krebsgasse
  • Am Alten Posthof
  • Zeppelinstraße
  • Neumarkt
  • Apostelnstraße
  • Breite Straße
  • Neven-DuMont-Straße
  • Burgmauer
  • Komödienstraße

Auflösungsbereich

  • Marzellenstraße / An den Dominikanern

CSD-Straßenfest – Fr 6. bis So 8. Juli 2012

Auf dem Heumarkt reichen sich auf der Hauptbühne Stars und Sternchen aus Pop, Show und Comedy die Hand und sorgen für eine ausgelassene Stimmung. Der Samstagabend endet hier mit der feierlichen und besinnlichen Aktion „Kerzenlichter gegen das Vergessen“, mit der der KLuST und die Aidshilfe Köln gemeinsam an die Menschen erinnern, die in den vergangenen Jahren an Aids gestorben sind. Auch die Abschlusskundgebung der Parade am Sonntag findet hier statt.

Wer das Tanzbein schwingen möchte, ist eingeladen, auf der Tanzbühne vor dem Gürzenich zu rocken, wo sich hochkarätige DJs um alle Housefreunde kümmern.

Für alle politisch Interessierten bietet die Politur-Bühne auf dem Alter Markt genügend Diskussionsstoff, der mit einem abwechslungsreichen Kleinkunst- und Kulturprogramm bereichert wird.

Das große Straßenfest startet Freitag um 18 Uhr. Nach der offiziellen Eröffnung auf der Hauptbühne (Heumarkt) beginnen alle drei Bühnen mit ihrem Programm. Die Info- und Verkaufsstände auf den Plätzen und den verbindenden Straßen nehmen ihren Betrieb bereits ab 16 Uhr auf. Samstag und Sonntag haben die Stände bereits ab 11 Uhr geöffnet.

Lageplan Straßenfest

Related Images:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die fehlende Ziffer ein. *